H
eikewiegandbaumeister
.



Heike Wiegand-Baumeister studierte 1964 - 1971 in München u.a. Literatur- und Theaterwissenschaften, Geschichte und Kunstgeschichte und arbeitete von 1972 bis 2007 als Lehrerin und in der Lehrerfortbildung.
Ihre praktische künstlerische Ausbildung erwarb sie zunächst 1982-1985 durch Studienkurse in Zeichnen und Aquarellmalerei. Neben dieser erst als Hobby betriebenen Tätigkeit beschäftigte sie sich in den folgenden Jahren auch mit Lyrik und visueller Poesie, bevor sie sich nach längerer berufsbedingter Pause der experimentellen und abstrakten Malerei zuwandte und dazu zwischen 2004 und 2006 an verschiedenen Kursen und Workshops teilnahm. Von 2009 - 2011 belegte sie Studienkurse für abstrakte Malerei an der Freien Kunstakademie Bad Reichenhall. Zusätzlich lernt sie seit 2009 Holzbildhauerei bei Sebastian Betz (Arnsberg).
Seit 2011 leitet Heike Wiegand-Baumeister Workshops im Arnsberger Kunstsommer und im Rahmen der Phantasiewerkstatt der Stadt Arnsberg. Außerdem erteilt sie Kurse für abstrakte Malerei in ihrem Atelier.


Ausstellungen  

 
    2016    "Kein Anschluss ... Bunkerutopien",  jurierte GA  im ehemaligen Telekom-Bunker in Meschede
    2015/16  "Das kleine Format",  
Kunstsaal Kunstvereins Kreis Soest (GA)
    2015  "metamorphosen transformation", Kloster Wedinghausen,  Arnsberg   (Einzelausstellung)
    2015
   "Treff Soest/NL - Soest/D", jurierte GA von 10 niederländischen und 10 deutschen Künstler/innen in Soest/NL
    2014/15   "Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht", Kunstsaal Kunstvereins Kreis Soest (GA)
    2014   "leben - vergehen - werden", Kunstmuseum Wilhelm-Morgner Soest (jurierte GA)
    2013   "Morgen in der Schlacht", Stadtgalerie Sundern (Einzelausstellung)
    2013   "Eine Reise ins Irgendwo", Kunstsommer Arnsberg, Auferstehungskirche (GA)
    2013   "775 Jahre Arnsberg - Unterwegs", Sauerlandtheater Arnsbrg  (GA)  
    2012   "Kommunikative Drahtbügel", Kunstsommer Arnsberg, Auferstehungskirche (GA)
    2012   Skulpturen und Plastiken aus der Region, Sauerlandtheater Arnsberg (GA)
    2012    Nacht der Offenen Kirche an Pfingsten, Arnsberg  (GA)
    2011    "Inside - Outside", Kunstsommer Arnsberg, Auferstehungskirche (GA)
    2011    "Imaginäre Reisen", Café im Sauerlandmuseum, Arnsberg (Einzelausstellung) 
    2011     "Die Farben Afrikas", café arte, Münster (Einzelausstellung)
    2011    "Archaische Landschaft", Finanzamt Arnsberg (Einzelausstellung)
    2010    "Verschlüsseltes, Verborgenes, Verschüttetes, Verlorenes",  Kloster Wedinghausen,
                 Arnsberg   (Einzelausstellung)                                              
    2009   "Materie",  Atelier AufZeit, Arnsberg  (Werkstattausstellung)
    2009   "Blickkontakt" Jobcenter Dortmund (Gemeinschaftsausstellung)
                  
                                  
     
      
Seit 2009 Mitglied bei www.art-transmitter.de/
Seit 2014 Mitglied im Kunstverein Kreis Soest 
Teilnehmerin am Kunstportal http://www.kunstplattform.de

 
Heike Wiegand-Baumeister •  Schlossstr. 51 •  59821 Arnsberg